Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine - kostenlose Deutschkurse

Unsere kostenlosen Deutschkurse für Geflüchtete aus der Ukraine

50%

Belegung kostenlose Plätze

Wir können erfreulicherweise mitteilen, dass das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) von nun an den Zugang zu Integrationskursen für ukrainische Geflüchtete ermöglicht. Das heißt, dass wir wieder Anmeldungen für weitere kostenlose Kurse annehmen können. Um zu diesen Kursen zugelassen zu werden, muss man einen Antrag beim BAMF stellen. Wir können diesen Antrag mit dir stellen. Hierfür brauchst du eines der folgenden Dokumente:

      • Einen gemäß §24 Abs. 1 AufenthG erteilten Aufenthaltstitel (Variante 1) ODER
      • eine förmlich ausgestellte Fiktionsbescheinigung nach §81 Abs. 3 S.1 i.V.m. Abs. 5 AufenthG (Variante 2) ODER
      • (speziell in Stuttgart von der Ausländerbehörde so gehandhabt) eine Fiktionsbescheinigung nach § 81 Abs. 3 des Aufenthaltsgesetzes für Vertriebene aus der Ukraine i.S.d. Artikels 5 der Richtlinie 2001/55/EG (Massenzustrom-RL) (Variante 3).

 

Eines der Dokumente bekommst du bei deiner Ausländerbehörde. Mit diesem Dokument und deinem Pass kannst du bei uns vorbeikommen. Wir helfen dir dann gerne, eine Zulassung zu den Kursen zu beantragen. Du kannst ohne Termin vorbeikommen (Montag-Freitag 9-17Uhr). Die Kurse können dann voraussichtlich Mitte Mai starten.

 

Bitte beachten: Wir bieten aktuell nur Kurse für Personen über 16 Jahre an. Für die Integration von Kindern in den Regelunterricht in Schulen und die dortigen Deutschkurse, findet man Informationen beim Kultusministerium:

Informationen auf Ukrainisch

Informationen auf Deutsch

Unsere Hilfsaktion

Crowdfunding-Kampagne

 

Wir bieten bereits unbürokratisch kostenlose Deutschkurse für Geflüchtete aus der Ukraine an. Bisher haben bereits Kursplätze im Wert von über 20.000 Euro verschenkt, aber die Nachfrage ist einfach riesig!

Wir würden gerne allen Geflüchteten die Möglichkeit bieten, einen Deutschkurs zu besuchen. Weitere Kurse können wir aber aus eigener Tasche leider nicht mehr finanzieren. Deshalb bitten wir um deine Unterstützung, damit wir neue Lehrkräfte einstellen können, um noch weitere Kurse für ukrainische Geflüchtete kostenfrei anzubieten.

Spezielle Kurse für Minderjährige möchten wir ebenfalls anbieten. Damit die Kurse weiterhin kostenfrei für die Geflüchteten sein können, bitten wir um deine Hilfe.

Die Kurse sollen so schnell wie möglich starten, weil die Menschen erstens so schneller in Deutschland ankommen können und zweitens eine oftmals dringend benötigte "Ablenkung" vom traumatischen Geschehen bekommen.

Wir sind tricos Bildung & Coaching, ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zugelassener Deutschkursträger in Stuttgart und Heilbronn. Bereits bei der letzten großen "Flüchtlingswelle" 2014/2015 haben wir versucht, schnell und unbürokratisch zu helfen. Auch jetzt möchten wir, dass die Geflüchteten nicht auf die Entscheidungsprozesse der offiziellen Ämter warten müssen, sondern möglichst sofort Deutschkurse besuchen können.

Bitte spende jetzt, damit die Kurse noch im März beginnen können!

Die Spenden werden verwendet für:

  • Lehrkräfte
  • Kursräume
  • Lehrmaterial

Sollten Spendengelder übrigbleiben, lassen wir diese gemeinnützigen Organisationen mit Bezug zu Geflüchteten aus der Ukraine zukommen.

 

Hier geht's zur Kampagne: www.tricos-bildung.de/ukraine

Unsere Hilfsaktion in der Presse

Radio-Interview mit Neckaralb Live

Janine Beck von Neckaralb live interviewt Roland Stricker, Geschäftsführer von tricos Bildung & Coaching in Stuttgart, zu den kurzfristig ins Leben gerufenen kostenlose Deutschkursen für Geflüchtete aus der Ukraine.

Danke, Neckaralb live: Neckaralb live

Artikel in den Stuttgarter Nachrichten

Die Stuttgarter Nachrichten haben unsere kostenlose Deutschkursen für Geflüchtete aus der Ukraine besucht und mit der Lehrkraft und den Teilnehmenden gesprochen.

Hier geht's zum Artikel: Stuttgarter Nachrichten

Radio-Interview mit SWR3

Sara Talmon von SWR3 interviewt Roland Stricker, Geschäftsführer von tricos Bildung & Coaching in Stuttgart, zu den kurzfristig ins Leben gerufenen kostenlose Deutschkursen für Geflüchtete aus der Ukraine.

Nach der Ausstrahlung ist die Aktion noch im Live-Blog von SWR3 zu finden am 08.04.2022.

Radio-Interview mit HITRADIO antenne 1

Unsere Lehrerin Anna unf Roland Stricker, Geschäftsführer von tricos Bildung & Coaching in Stuttgart, wernden zu den kurzfristig ins Leben gerufenen kostenlosen Deutschkursen für Geflüchtete aus der Ukraine interviewt.

Danke, HITRADIO antenne 1: HITRADIO antenne 1

Weitere Hilfsprogramme

Gerne verweisen wir an dieser Stelle auch auf weitere Hilfsangebote für Geflüchtete, durchgeführt von unserem Partner, der Caritas Stuttgart.

Schon direkt nach der Ankunft in Stuttgart hilft die Caritas mit ihrem Programm "OMID - frühe Hilfen für traumatisierte Flüchtlinge".